Qualitätsmanagement

„Qualitätsmanagement beginnt bereits beim Anbau, der Herstellung, reicht über die gesamte Lieferkette bis in den Bioladen, Biosupermarkt, Bio-Lieferservice oder Bio-Marktstand.
Ein ausgeklügeltes System sichert den hohen Weiling-Qualitätsanspruch.“

Ellen Hörnemann

Leiterin Qualitätsmanagement

 
 

Pünktlich mit bester Qualität in Ihrem Handel

So scheinbar einfach sich das Weiling-Qualitätsmanagement in dieser Formel zusammenfassen lässt, so viel steckt doch dahinter.

Sämtliche Warenströme im Blick behalten, Produktqualitäten kontrollieren und immer die produktspezifisch optimalen Lagerbedingungen einrichten und einhalten – das macht die Weiling-Qualität aus und ist zentraler Teil der Arbeit von Ellen Hörnemann und ihrem Team.

Auch die Überprüfung verschiedenster Prozesse und Abläufe bei Weiling gehört dazu. Das betrifft nicht nur die Koordination von Lagervorgängen in Bezug auf einen reibungslosen Bestell- und Auslieferprozess, sondern vor allem auch Fragen der Lebensmittelhygiene und -lagerung, die Bio-Zertifizierung und damit verbundene interne Schulungen und Qualifikationen der Mitarbeiter in den einzelnen Bereichen.

Sollte es dennoch einmal Reklamationen geben, werden diese ausgewertet und notwendige Maßnahmen unternommen, um unsere Leistung kontinuierlich zu verbessern.

Neben dem Großhandelsalltag werden für die Weiling-eigene und exklusive Marke bioladen* neue Produkte entwickelt. Das bedeutet für das Qualitätsmanagement die Durchführung von Produktanalysen, Lieferantenaudits sowie auch sensorische Verkostungen vorzunehmen und Rezepturen abzusprechen.

Prozess- und Produktqualität – die Aufgaben im Überblick

  • Bio-Zertifizierung
  • Systematische Qualitätskontrolle der Produkte (Analyse, Verkostungen, Reklaquoten)
  • Produkteinführung neuer bioladen*Produkte
  • Lieferantenaudits
  • Lebensmittelhygiene, Personalhygiene, Betriebshygiene
  • Koordination von Abläufen, Einführung neuer Prozesse sowie Überwachung und Steuerung von abteilungsübergreifenden Prozessen
  • interne Schulung der Mitarbeiter / Einarbeitungsbegleitung
  • Kommunikationssteuerung in der Auftragsabwicklung: von der Kommissionierung der Produkte bis zur Anlieferung durch die Weiling-Fahrer
  • Definition der qualitätsrelevanten Prozesse im QM-Handbuch
  • Ansprechpartner für die Lebensmittelbehörden
  • Überwachung der optimalen Lagerbedingungen der Produkte
  • Bereitstellung umfassender Kundeninformationen zu Hygienevorschriften